Aktuelle Nachrichten

Einladung zum Jugend-Einkehrtag am 26.9.

Herzliche Einladung zum Jugend-Einkehrtag am 26.9. für alle jungen Männer und Frauen zwischen 16 und 30 Jahren! Beginn um 7.30 Uhr mit hl. Messe, Ende ca. 21 Uhr. Bitte vorher anmelden. Wir freuen uns auf euch! 🙂

Mehr

 

 


Einladung zum Jugend-Einkehrtag am 29.8.

Herzliche Einladung zum Jugend-Einkehrtag am 29.8. für alle jungen Männer und Frauen zwischen 16 und 30 Jahren! Bitte vorher anmelden 🙂

Mehr Infos

 

 

 


Ankündigung Einkehrtage

Wir laden herzlich zu Einkehrtagen am 19.9. und 17.10. ein!

Programm für 19.9.
(keine Anmeldung erforderlich)

 

 


Rückschau Einkehrtag

Am 25.7.2020 durften wir mit großer Freude einen Einkehrtag in unserem Heiligtum Maria Schnee erleben. Als Impuls zum Einkehrtag hat uns Pater Winfried in die Tiefe der Marienweihe eingeführt: Eine neunwöchige Novene zur Muttergottes, die zur Marienweihe hinführt, bereitet uns auf die Feier des Patroziniums Maria Schnee am 2. August 2020 vor. Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Programminfo zum Patrozinium

 


Einladung zur Jugendvigil am 1.8.

Wir laden alle jungen Erwachsenen zwischen 16 und 30 Jahren herzlich zu unserer Jugendvigil am 1.8. nach Aufhausen zu Maria Schnee ein (Vorabend des Patroziniums)! Um 20.30 Uhr geht’s los mit Lobpreis und Impuls… Wir freuen uns auf euch!

Mehr Infos

 

 


Einkehrtag am 25.7. in Aufhausen

Nachdem die Corona-Einschränkungen gelockert wurden, können wir Sie mit großer Freude wieder zu einem Einkehrtag bei Maria-Schnee in Aufhausen einladen. Es ist noch nicht alles möglich, wie wir es vor der Pandemie gewohnt waren, aber wir können einen ersten Schritt wagen. Wir werden die üblichen Hygiene-Regeln beachten (Händewaschen, Abstand, Mund-Nasenschutz…) und können daher (bei der zu erwartenden Teilnehmerzahl) auf Anmeldung und Teilnahmebestätigung verzichten.

 

 

 

Es ist folgendes Programm geplant:

  • Ab 10 Uhr Aussprache- und Beichtgelegenheit
  • 13.30 Uhr Hl. Messe (Wallfahrtskirche)
  • Pause
  • 15:30 Uhr Barmherzigkeitsrosenkranz Zeugnisse Impuls (Wallfahrtskirche)
  • Pause
  • 17:30 Uhr Fragestunde in der Hl. Philipp-Neri-Aula (Pfarrstadl)
  • Schluss ca. 18:30 Uhr

Außerdem möglich:

  • Stille eucharistische Anbetung zu allen Zeiten
  • Seelsorge bei den Schwestern nach Vereinbarung

Bitte beachten:

  • Selbstverpflegung! (Mittagessen, Kaffee…)

Also: Keine Anmeldung erforderlich und Getränke und ggf. Brotzeit für zwischendurch nicht vergessen! 🙂

Wir freuen uns auf Sie!


Treffen für junge Frauen und junge Männer in Aufhausen

Wir starten wieder! 🙂 Das nächste Treffen für junge Frauen findet am 11.7. in Aufhausen statt und das nächste Treffen für junge Männer ist am 18.7. geplant. Wir freuen uns auf euch!


Fahrt zum Jugendfestival in Medjugorje

Die Fahrt von Aufhausen zum Jugendfestival in Medjugorje entfällt (31.7. bis 8.8.).


Priesterweihe von P. Abraham M. Ring C.O.

Foto: altrofoto.de

P. Abraham M. Ring C.O. wurde am 27.6.2020 im Dom zu Regensburg mit zwei weiteren Kandiaten zum Priester geweiht. Wir gratulieren unserem Neupriester und wünschen ihm Gottes reichen Segen!

Fotos und mehr Informationen auf der Website des Bistum Regensburg.
Die Predigt von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer kann man hier nachhören.

 

 

 

 

 


Nachprimiz in München

P. Abraham feiert am Sonntag, den 5.7., eine Nachprimiz in St. Peter in München (am Marienplatz/Rindermarkt). Heilige Messe um 11.30 Uhr, anschließend weiteres Programm. Herzliche Einladung!


Primiz mit EWTN-Übertragung

Die Primiz von P. Abraham in Aufhausen wird zusammen mit dem Primizsegen live im Fernsehsender ETWN übertragen: Sonntag, 28. Juni 2020, um 10 Uhr.
Zur Aufnahme des LiveStreams

 

 

“Jede Heilige Messe muss nach der Anordnung der Kirche immer live übertragen werden, damit die Gläubigen sich auch wirklich zeitgleich mit dem sakramentalen Geschehen, vor allem bei der Wandlung, verbinden können. Natürlich kann man sich auch eine aufgezeichnete Messe andachtsvoll anschauen. Damit aber ein reales Mitfeiern geschieht, muss die Messübertragung live erfolgen!” (P. Dr. Karl Wallner OCist)


Treffen in München

Das Treffen in München findet bis 31. August nicht statt.


Heilungsgottesdienst am 5. Juni

Herzliche Einladung zum Heilungsgottesdienst in Aufhausen am 5.6. um 18.30 Uhr mit anschließenden Gebeten um Heilung und Rosenkranz (bis ca. 20.30 Uhr). Bitte beachten Sie aktuelle Vorschriften und Hinweise unter pfarrei-aufhausen.de

Der Gottesdienst mit anschließenden Gebeten wird auch live in Radio Horeb übertragen (18.30 – 20.30 Uhr).


Exerzitien in Flensburg

Die geplanten Kurz-Exerzitien in Flensburg im Mai sowie die Familien-Exerzitien im Juli entfallen.


Treffen in München

Das Treffen in München findet im Mai nicht statt. Über die anderen geplanten Treffen wird kurzfristig je nach Situation entschieden. Alle Änderungen werden fortlaufend bekannt gegeben.


Terminabsagen bis 31. August

In Aufhausen entfallen alle Einkehrtage (auch Herz-Mariä-Sühnesamstag) und Exerzitien bis 31. August. Alle angekündigten Übertragungen in Radio Horeb finden statt.


Terminabsagen bis 3. Mai

In Aufhausen entfallen alle Einkehrtage (auch Herz-Mariä-Sühnesamstag) und Exerzitien bis 3. Mai. Alle angekündigten Übertragungen in Radio Horeb finden statt.


Online-Exerzitien auf Deutsch

Wir freuen uns, Ihnen von 16.-18.4. Online-Exerzitien auf unserem YouTube-Kanal anbieten zu können. Am 15.4. können Sie sich abends mit einer kleinen Einführung auf die Exerzitien einstimmen.
Zum YouTube-Kanal


Online-Exerzitien auf Polnisch

Wir freuen uns, Ihnen ab sofort Online-Exerzitien auf Polnisch anbieten zu können – auf unserem polnischen SoundCloud-Kanal! An Online-Exerzitien auf Deutsch arbeiten wir gerade… 🙂


Terminabsagen bis 19. April

Durch Anweisungen des Bistums Regensburg entfallen in Aufhausen alle Einkehrtage (auch Herz-Mariä-Sühnesamstag) und Exerzitien vom 16.3. bis 19.4.! Alle angekündigten Übertragungen in Radio Horeb finden statt.

Mehr Informationen auf der Website des Bistums Regensburg.


Hinweis: Pilgerreise nach Polen abgesagt

Die Buspilgerreise vom 28.4. bis 3.5. von Hittisau nach Polen ist abgesagt.


 Vergangenes Wochenende: JUJUK-Treffen für Mädchen

Am vergangenen Wochenende trafen sich in Aufhausen Mädchen zwischen 12 und 15 Jahren im Rahmen des JUJUK-Treffens. Mit heiliger Messe, Spiele, Gebet, Lobpreis, Spaziergang und vieles mehr gestalteten wir unsere gemeinsame Zeit.

Wir freuen uns auf alle, die zum nächsten Treffen von 3. bis 4. April kommen möchten!

 

 


Pilgerreise nach Polen

Von 28. April bis 3. Mai findet eine Buspilgerreise nach Polen statt, organisiert und begleitet von den Dienerinnen vom Heiligen Blut in Hittisau. Ausgangspunkt der Reise ist Hittisau in Vorarlberg.

Interessiert? Anmeldung und Infos bei sas.mxaveria(at)blut-christi.de

Mehr…

 

 

 


Hinweis: Kein Einkehrtag in Aufhausen im Februar

Am 15.2. findet KEIN Einkehrtag in Aufhausen statt. Wir freuen uns darauf, Sie am nächsten Einkehrtag am 21.3. bei uns begrüßen zu dürfen! Anmeldungen bis 20.3. um 12 Uhr bei sas.aufhausen(at)blut-christi.de


Familienexerzitien in Kloster Brandenburg

Von 18. bis 22. August finden auch dieses Jahr wieder Exerzitien in Kloster Brandenburg für die ganze Familie statt, durchgeführt und begleitet von der Geistlichen Familie vom Heiligen Blut. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Infos

 


Änderung: Faschingsexerzitien für alle

Die Faschingsxerzitien vom 21.-25.2.2020 sind jetzt offen für alle – herzliche Einladung! Anmeldungen bitte bis spätestens 19.2. um 12 Uhr an sas.aufhausen(at)blut-christi.de (bitte Bibel mitbringen). Herzlich willkommen!

 

 

 


2020


Seidenbusch-Gebetstag und Diakonenweihe

Am 27. Oktober 2019 wurde in Aufhausen erneut ein Seidenbusch-Gebetstag gefeiert. Ein besonderes Ereignis war die damit verbundene Weihe von Br. Abraham M. Ring C. O. zum Diakon durch Weihbischof Dr. Josef Graf. In der heiligen Messe erklärte der Weihbischof anschaulich die tiefere Bedeutung der Weihe und ihren auslegenden Riten. Zur Festmesse kam auch ein Bus aus Kemmern, der Heimatpfarrei von Bruder Abraham.

Bruder Abraham ist besonders mit Pfr. Seidenbusch verbunden, da er sich aufgrund des angestrebten Seligsprechungsprozesses intensiv mit seinem Leben und Wirken beschäftigt. Zum Anlass des Gebetstages ist ein neues Buch über Pfr. Seidenbusch erschienen, das besonders seine priesterliche Spiritualität beleuchtet und über Gebetserhörungen berichtet: “Priesterliche Spiritualität bei Johann Georg Seidenbusch” (im Calix-Verlag erhältlich)

Weitere Informationen und Bilder auf der Website des Bistums Regensburg.


Priesterweihe und Primiz von Pater Jakob

Am vergangenen Samstag weihte unser Bischof Rudolf den Bruder – und nun seither Pater – Jakob zum Priester! Es ist eine große Freude für unsere ganze Geistliche Familie und für viele, denen Bruder Jakob jetzt schon mit gutem Wort oder brauchbarem Ratschlag zur Seite steht. 

Am Sonntag danach fand im Rahmen unseres Pfarrfestes die Primizmesse statt. Der Festprediger war der Reisbacher Pfarrer, Martin Ramoser. Unsere Geistliche Familie hat ein Theaterstückchen vorbereitet, ebenso die Kinder des Philipp-Neri-Kindergartens. Es war ein segensreicher Tag, an dem viele die übergroße Gnade Gottes hautnah erleben durften. HIER ein Artikel über den Neupriester von “Mittelbayerische”, HIER einige Eindrücke von der Priesterweihe.

 

 


Neuer Schritt im Herzen der Mutter

Diesmal hatte unser monatlicher Pilgertag „Herz-Mariä-Sühne-Samstag“ eine ganz besondere Prägung: zwei unserer Brüder (die auch Priesteramtskandidaten sind!) haben die Lektorats- und Akolythats-Beauftragung empfangen. Damit sind sie besonders berufen und verpflichtet, sich dem Volk Gottes zur Verfügung zu stellen, indem sie als Lektoren in der heiligen Messe oder anderen liturgischen Feiern die Lesungen – nicht aber das Evangelium – vortragen und als Akolythen den Dienst am Altar und als außerordentliche Kommunionsspender wahrnehmen. Durch die Beauftragung werden auch die Priesterkandidaten selbst eingeladen, ihr Leben zunehmend aus dem Wort Gottes und aus der Eucharistie zu gestalten. Wir gratulieren unseren Brüdern zu diesem Schritt und beten für sie!


Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit

Am Sonntag, 28. April 2019, findet um 15.00 Uhr die Hl. Messe mit Spendung der Krankensalbung in der Wallfahrtskirche für ernsthaft Kranke und Senioren statt. Um 14 Uhr laden wir zur gestalteten Anbetung mit Beichtgelegenheit ein. Anschließend (15 Uhr) beten wird den Barmherzigkeitsrosenkranz. Um 15.15 Uhr  wird Hl. Messe mit Krankensalbung gefeiert. Wir bitten darauf zu achten, dass das Sakrament der Krankensalbung für ernsthaft Kranke gedacht ist und auch hier Respekt vor diesem Zeichen der Gegenwart Gottes angebracht ist. Daher sind alle zur Heiligen Messe eingeladen, aber nur die ernsthaft Kranken zum Sakrament der Krankensalbung. Wir danken für Ihr Verständnis! 


Exerzitien im April

Die jährlichen Nach-Ostern-Exerzitien für unsere Missionsgemeinchaft (engagierte Laien), sowie die Gebetsgemeinschaft finden heuer von 24. bis 28. April bei uns in Aufhausen statt. Für “Einsteiger” bieten wir den Barmherzigkeitssonntag (siehe oben) oder übliche Einkehrtage (siehe Terminkalender HIER).

Die Exerzitien beginnen wir am Mittwoch (24.4.) Abend: schon ab 17 Uhr gibt es Beichtmöglichkeit, um 18 Uhr beten wir Rosenkranz, anschließend wird die Heilige Messe gefeiert (18:30 Uhr). Um Anmeldung wird UNBEDINGT BIS 15. APRIL gebeten! Entweder per Mail: sas.aufhausen@blut-christi.de ; oder telefonisch: (0)9454/9490530. Wir freuen uns auf Sie!


So viele Angebote! 

1.-5. März durften wir gemeinsam mit vielen Teilnehmern uns wieder auf das Wesentliche besinnen: Unter dem Thema “Frieden am Kreuz durch sein Blut” haben die Exerzitien zum Beginn der Fastenzeit bei uns in Aufhausen stattgefunden. Es ist gut und wichtig, dass wir uns wieder bewusst machen, dass wir die Erlösung brauchen und dass wir bereits erlöst wurden. 

Leider entfällt der monatliche Einkehrtag am 3. Samstag sowohl im März, wie auch im April. Das nächste Mal ist also erst am 18. Mai (Anmeldung unbedingt unter: sas.aufhausen@blut-christi.de oder telefonisch unter: (0)9454 9490530)! Bis dahin laden wir zum Herz-Mariä-Sühne-Samstag am 6. April (Anmeldung nicht erforderlich).


Kind werden – das kann doch jeder!

Eine besondere Freude für Kinder, aber auch für uns, Brüder und Schwestern vom Heiligen Blut, das Kinderwochenende, das regelmäßig bei uns in Aufhausen stattfindet – es verbindet Spaß und Innerlichkeit, Spiele und Gebet… Diesmal lief es unter dem Motto “Mit allem zu Jesus”. Erstaunlich, wie unsere kleinen Gäste diese Worte verinnerlicht haben! 

Die Kinder machen uns demütig, denn sie lieben Jesus mit reinem Herzen und ohne Vorbehalte. Sie lernen von uns und wir lernen von ihnen – so geht jeder bereichert weiter. 

PROGRAMM UND FLYER FÜR NÄCHSTE TREFFEN: HIER


2019